Intuitives Malen

‹‹ Malen... nicht mit dem Ziel Kunst zu machen, sondern mit dem Ziel, auf dem Weg sich und seinen Bedürfnissen zu begegnen. ››

Intuitives Malen in der Gruppe

Das intuitive Malen ist ein wunderbares Werkzeug, um in Berührung mit unserer Seele, unserem Sein zu kommen. Es ist ein Weg zur eigenen Mitte, zur Einmaligkeit in uns - ein Weg in die Freiheit, der jedem offen steht.

Der Kopf, der uns mit seinem Zweifel, Vorgaben und Kriterien im Weg steht, hat Pause und wir begeben uns ganz ins Fühlen - und malen.
Spüren unser Inneres, wählen die Farbe, die uns im Moment einlädt, tauchen den Pinsel ein und folgen ihm auf seiner Spur übers Blatt und begegnen so unserer ureigenen Schöpferkraft, der Quelle in uns. Frei von jeder Methode und Technik.
Der kreative Prozess in uns beginnt. Wir werden feinfühlig für das was in uns ausgedrückt werden möchte, werten nicht. Stoßen vielleicht auf Hindernisse und finden einen Weg heraus.

Es geht nicht um das fertige Bild - das Tun selbst steht im Vordergrund.

Entdecken • annehmen • ausdrücken • weitergehen

Durch unsere Begegnung beim Malen mit uns selbst und dem Gespür für uns, entsteht Vertrauen in uns selbst. Der Heilungsprozess der Seele wird angestoßen. Die Erfahrungen, die wir beim intuitiven Malen machen, stärken uns auch in unserem Alltag, fordern und unterstützen uns auf dem Weg, Altes loszulassen und Neues auszuprobieren.

Ablauf einer Malsequenz (meist in der Gruppe, jeder für sich)

Eine Einstimmung

geht jedem Malen voraus. Sie dient dazu, im hier und jetzt anzukommen, die Aufmerksamkeit nach innen zu richten, anderes wird für den Moment unwichtig.
Durch Atem -, Körper - und Achtsamkeitsübungen, evtl. kleinen Phantasiereisen nehmen wir Kontakt zu uns, unserer Seele und unserem Körper auf, kommen mit unserer Ganzheit in Berührung. Wir werden offen.

Das Malen

bildet den Hauptteil. Intuitiv greifen wir zu der Farbe, die in diesem Moment uns entspricht und beginnen eine Spur auf dem weißen Blatt zu hinterlassen. Eine neue Farbe kommt vielleicht hinzu, vielleicht will eine Form aufs Blatt oder nur ein Strich oder Punkt. Durch genaues Hinspüren begegnen wir uns selbst, wissen intuitiv um den nächsten Pinselstrich. Stoßen vielleicht auf Widerstände, sind bereit diese auszuhalten, um sie schließlich mit dem eigenen Tun zu überwinden. Es entsteht Bewusstheit, Klarheit, Ganzheit und Wachstum.

Das gemeinsame Gespräch

und der Austausch in der Gruppe steht am Ende. Es rundet die Einheit ab, schafft den Übergang in die Alltagswelt. Wer möchte, erzählt von seinem Prozess, von seinem Erleben. Wenige Worte reichen aus. Das Bild kann nochmals wirken.

Das intuitive Malen

findet in Kleingruppen (max. 5 Personen) statt. Auf Wunsch biete ich auch Einzelbegleitung an.

Es sind keinerlei Vorkenntnisse oder Begabungen notwendig, lediglich Neugier und die Bereitschaft sich einzulassen. Intuitives Malen eignet sich für jeden, der sich selbst besser und tiefer kennenlernen will und unterstützt in Lebenskrisen. Beim Genesen von schweren Erkrankungen kann es seine heilende Kraft entfalten.

Weiter zum Intuitiven Malen für Kinder und Jugendliche...

Weiter zu den Kursen für Erwachsene, Kinder und Jugendliche...